GET: „Thermalspeicher: Baustein für die Dekarbonisierung industrieller Prozesswärme“

ENERGYNEST CEO Christian Thiel

Verfasst von

Teilen

„Die Zukunft der Industrie steht im Zeichen der Dekarbonisierung. Noch immer wird Prozesswärme und -dampf in dieser Hinsicht in der öffentlichen Debatte vernachlässigt. Dabei bieten diese noch enorme Einsparpotentiale für Unternehmen. Thermische Speicherlösungen können bereits heute ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige, zuverlässige und kosteneffiziente Dampf- und Wärmeproduktion in der Industrie sein.“

 

Den vollständigen Artikel und das Interview finden Sie HIER (Seite 26 – 29).

Neuigkeiten

"Mit thermischen Batterien können landwirtschaftliche Betriebe ihre Energiekosten reduzieren. Die Energie lässt sich in Betonröhren speichern. Wie das funktioniert, erklärt Christian Thiel im Interview."

Im Rahmen des Emissionshandels können Unternehmen durch die Reduzierung ihrer CO2-Emissionen direkt Kosten einsparen: Denn: Je weniger CO2 ausgestoßen wird, umso weniger CO2-Zertifikate benötigt ein Unternehmen. Das müssen Sie dazu wissen.

Ökonomische Erwägungen spielen beim Umstieg auf eine erneuerbare Energieversorgung eine zentrale Rolle. Mit thermischen Energiespeichern wie der ThermalBattery™ können Unternehmen ihren Energieverbrauch und damit ihre Energiekosten deutlich senken.